Monat: Februar 2021

Vorvertragliche Anzeigepflicht – Fallen für gesetzlich Versicherte!

Kaum ein gesetzlich Versicherter weiß, welche Leistungen und Diagnosen über ihn gespeichert sind. Das kann im Leistungsfall zu bösen Überraschungen führen! Eine für uns alltägliche Geschichte: Kunden wünschen die Absicherung biometrischer Risiken (z.B. Tod, Berufsunfähigkeit) und nach entsprechender Beratung entscheidet sich im konkreten Fall eine Kundin für einen Tarif zur Absicherung im Falle der Berufsunfähigkeit. […]

Wohngebäudeversicherung und Sanierung

„Wir bauen das Haus gerade um!“ In der aktuellen Niedrigzinsphase besteht eine große Nachfrage nach bezahlbaren Immobilien. Nicht selten schlagen Käufer dann bei recht alten Häusern zu und sanieren diese dann im Anschluss. Aber auch wer schon so ein älteres „Schätzchen“ besitzt nutzt die günstigen Zinsen für Umbauten und umfangreiche Sanierungen. Nur, was hat das […]

Von Sturmschäden und Windstärken

Ob ein Versicherungsvertrag hält was er verspricht, z.B. nach einem Sturmschaden, erfahren viele Kunden erst im Leistungsfall – manchmal mit einer unangenehmen Überraschung. Versicherte Gefahren Gerade in Zeiten zunehmender Wetterkapriolen stellt sich manchem Hausbesitzer die Frage, ob denn sein schmuckes Eigenheim überhaupt richtig versichert ist, z.B. bei einem Sturmschaden. Neben den zusätzlich zu versichernden erweiterten […]

Nach oben scrollen