Unfallversicherung – über den (Un-) Sinn niedriger Grundsummen und hoher Progressionen

Aber ich bekomme doch 250.000 €, wenn ich einen Unfall habe!” Klar, die großen Zahlen sind schnell aus einem Vertrag herausgelesen, wenn man seine Versicherungsunterlagen im „Daumenkinoverfahren“ durchforstet. Bei der Unfallversicherung einer Kundin stehen dann da beispielsweise die 250.000 € als Maximalversicherungssumme bei ihrer privaten Unfallversicherung. Erhält also die Kundin tatsächlich 250.000 € aus der … Weiterlesen

Haftpflichtversicherung und Zeitwert

Die private Haftpflichtversicherung ersetzt Schäden nur zum Zeitwert. Das Missgeschick ist passiert – vielleicht aus Unachtsamkeit heraus hat man fremdes Eigentum beschädigt und wünscht sich als Kunde einer Privathaftpflichtversicherung nun eine zügige und unkomplizierte Schadenabwicklung.Der Geschädigte freut sich in den meisten Fällen nun auch nicht unbedingt darüber, dass sein Eigentum beschädigt wurde und wünscht sich … Weiterlesen

Versicherungsschutz für (Kampfsport-) Trainer und (Selbstverteidigungs-) Kursleiter

Auf einmal Trainer/Kursleiter Es ist ein besonderer Moment, wenn aus einem Schüler ein Lehrer wird. Ob nun als Übungsleiter mit oder ohne Trainer-Lizenz oder als Kursleiter – auf einmal steht man vor „seinen“ Schülern oder Kursteilnehmern und trägt Verantwortung. Die Verantwortung bezieht sich aber nicht nur auf das Lehren von Techniken und die sportliche Entwicklung … Weiterlesen

Vorsicht vor der Versicherungs-App!

Die ungeahnten Folgen bei der Nutzung von Versicherungs-Apps Wir alle nutzen und schätzen sie, die praktischen Helferlein auf unseren Smartphones und Tablets, die Apps (Mobile Apps, Applikationen). Dass die Anwendungssoftware für Mobilgeräte für die verschiedensten Aufgabenstellungen verfügbar ist, uns mitunter hilft unseren Alltag zu organisieren und manchmal wenige oder meist sehr viele Daten irgendwohin sendet, … Weiterlesen

Glatteis ohne Frost

Herbstzeit ist Laubzeit. Die Blätter, die die Bäume innerhalb kürzester Zeit verlieren, bleiben auch auf den Straßen, Rad- und Gehwegen liegen. Kommt dann noch Feuchtigkeit oder Nässe hinzu, bildet das Laub unter dem Druck von Schuhsolen und Reifen eine rutschige Schicht. Haftpflichtversicherer sprechen hier von „Glatteis ohne Frost“. Wer muss das Laub kehren? Üblicherweise übertragen … Weiterlesen

Ist Bayern schlecht versichert?

Bayern wurde 2019 deutschlandweit am stärksten von Naturgefahren heimgesucht, das vermeldet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft in einem Beitrag vom 04.05.2020. Höchster Schadenaufwand in Deutschland Für Schäden durch Stürme, Hagel und Starkregen wurden 2019 demnach 675.000.000 EUR geleistet – dazu kommt noch, dass viele Schäden, insbesondere die Hagelschäden vom Pfingsmontag 2019 noch immer nicht abschließend … Weiterlesen